Kaiserfront

Pressemappe für Kaiser Friedrich IV.

zusammengestellt und zum Teil ins Deutsche übersetzt von Johanna von Baden (Kaiserliche Assistentin)
 

Frankfurter Beobachter - Freitag, den 11. März 1949

Meteorologen geben Startfreigabe für die Donar-Mission

Hamburg – Nachdem die aktuellen Wettervorhersagen für das kommende Wochenende ein Sturmtief in Aussicht stellten, wurde der Start der Donar-Mission zunächst um eine Woche verschoben und auf den 19. März 1949 verlegt. mehr...

London Times - Freitag, den 11. März 1949

Mond soll deutsches Reichsgebiet werden

London – Am gestrigen Abend gaben deutsche Wissenschaftler bekannt, dass die deutsche Mond-Mission, die in typisch deutscher Manier nach einem Kriegsgott benannt wurde, am 19. März vom Weltraumbahnhof Rügen abheben wird. mehr...

Berliner Reichsblatt - Dienstag, den 15. März 1949

Amerikaner machen große Fortschritte beim Bau einer zweiten Anreicherungsanlage für Uran

Berlin – In seiner gestrigen Fernsehansprache präsentierte der deutsche Kaiser Friedrich IV. der Öffentlichkeit Satellitenaufnahmen einer im Bau befindlichen Anreicherungsanlage für Uran in Südkalifornien. Zusätzlich zeigte er Fotografien, offensichtlich von deutschen Agenten geschossen, die die Fundamente der für die Uran-235-Gewinnung notwendigen Zentrifugen zeigten. mehr...

The Manhattan Times - Dienstag, den 15. März 1949

Deutscher Kaiser droht Amerika mit Krieg

Washington – Mit Bestürzung wurde in Regierungskreisen die gestrige Fernsehansprache des deutschen Kaisers aufgenommen. »Die Arroganz des Kaisers ist noch größer als bisher angenommen«, wird der einflussreiche Senator Atkins von unbestätigten Quellen zitiert. mehr...

Washington Herald - Donnerstag, den 17. März 1949

Deutschland schlägt amerikanische Friedensinitiative aus

Berlin/Washington – Nachdem keine Reaktion von deutscher Seite auf die Friedensbemühungen des Präsidenten erfolgte, überbrachte Jason Everlin, unser Botschafter in Berlin, gestern eine Note an das deutsche Außenministerium. mehr...

Washington Herald - Sonntag, den 20. März 1949 (Extrablatt)

Deutsches Ultimatum läuft heute ab

Am heutigen Tage läuft das Ultimatum des deutschen Kaisers ab. Während er den Mond in üblich selbstbewußt-herrischer Art für sich beansprucht, droht er unserem Land mit militärischen Konsequenzen, falls wir ähnliche Wege gehen wollen, wie sie Deutschland schon längst gegangen ist. mehr...

Berliner Reichsblatt - Montag, den 21. März 1949 (Extrablatt)

Amerikanische Nuklearanlagen bombardiert

Das Oberkommando der Luftwaffe gab bekannt, dass fünf Stunden nach dem Ablauf des Ultimatums an die amerikanische Regierung mit der Bombardierung der kalifornischen Nuklearanlagen südlich von Bakersfield begonnen wurde. mehr...

Washington Herald - Montag, den 21. März 1949

Heimtückischer Angriff deutscher Bomber tötet tausende Zivilisten bei Rosamond

Rosamond – In den frühen Morgenstunden gegen 02:00 Uhr Ortszeit flogen rund achtzig deutsche Bomber einen Angriff auf die 10 Meilen (16 km) östlich von Rosamond gelegenen Anlagen des Silverlake-Komplexes. mehr...

Frankfurter Post - Montag, den 21. März 1949

Reichsmarschall Brachem dementiert Bombardierung Rosamunds – Horten B1 abgeschossen

Berlin - In einer eilig einberufenen Pressekonferenz dementierte der Oberkommandierende der Luftwaffe, Reichsmarschall Brachem, den Abwurf von Brandbomben auf die Innenstadt Rosamunds. mehr...

Los Angeles Daily - Mittwoch, den 23. März 1949

Deutsche legen die Muroc Air Force Base in Schutt und Asche

Rosamond - In der vergangenen Nacht bombardierten starke deutsche Verbände die Muroc Air Force Base, nahe dem zwei Tage zuvor schwer getroffenen Städtchen Rosamond. mehr...

Berliner Reichsblatt - Dienstag, den 28. März 1949

Raumkapsel der Donar wassert im Nordatlantik – schwere Gefechte mit sowjetischen Flottenverbänden

Raumhafen von Richthofen, Rügen – Am gestrigen Sonntag wasserte die Raumkapsel der Donar-Rakete kontrolliert an drei Fallschirmen im Nordatlantik. mehr...

Frankfurter Post - Samstag, den 02. April 1949

Krieg! Starke russische Panzerverbände überschreiten die Ostgrenze des Reiches und Finnlands

Völlig überraschend, ohne Vorwarnung und ohne Kriegserklärung überschritten am heutigen Morgen um 05:45 Uhr MEZ starke sowjetische Panzerverbände die Ostgrenze des Reiches an mehreren Stellen. mehr...

 

www.kaiserfront.de